Winterreifenpflicht in Kraft getreten

Am 04.12.2010 ist die Verordnung zur Änderung der StVO und der BKatV
in Kraftgetreten. Mit der Verordnung erfolgt nun eine Konkretisierung der
seit 2006 bestehenden Rechtslage zur Winterreifenpflicht.

Die Verordnung beschreibt ein Beutzungsverbot für Sommerreifen bei
winterlichen Straßenverhältnissen. Das bedeutet, dass nach wie vor keine
generelle Winterreifenausrüstungspflücht besteht, die an ein bestimtes
Datum oder
einen bestimmten Zeitraum geknüpft ist.

Welcher Reifen ist geeigenet? Die Verordnung legt nun auch erstmal fest,
was unter einem Wintereifen zu verstehen ist. Üblicherweise erfühllen die
im Fachhandel gekauften Winter- oder Ganzjahresreifen diese Eigenschaften.
Zu beachten sind hier insbesondere die Kennzeichnungen mit
Schneeflocke oder dem M+S-Symbol